Erfinderberatung
Termine 2. Halbjahr 2018 - September bis Dezember

Erfinder- und Innovatorenberatung durch Patent- und Rechtsanwälte sowie Patentingenieure findet regelmäßig im Erfinderzentrum der Technologie- und Gründer- Fördergesellschaft (TGF) Schmalkalden/Dermbach mbH, Allendestraße 68, 98574 Schmalkalden,
Zimmer: Ideenschmiede mit Unterstützung durch das Netzwerkes für Erfinderförderung, Innovationen und Netzwerkmanagement (ERiNET), statt.

Die Technologie- und Gründer- Fördergesellschaft (TGF) Schmalkalden/Dermbach mbH führt in Zusammenarbeit mit dem Thüringer Netzwerk für Erfinderförderung, Innovationen und Netzwerkmanagement (ERiNET) sowie Patent- und Rechtsanwälten monatlich zwei Patentanwalts-/Rechtsanwaltsberatungen (Rechtsberatung zu gewerblichen Schutzrechten) sowie Patentingenieursberatung zum IP-Management durch.
Hier erhalten interessierte Erfinder/innen und Innovatoren kleiner und mittelständischer Unternehmen (KMU), Handwerksbetriebe, freiberufliche Erfinder sowie Studenten/innen und Unternehmensgründer/innen eine kostenfreie Erstberatung zur Erlangung, Bedeutung und Durchsetzung gewerblicher Rechtschutze, Verfahrens- und Kostenfragen sowie zum IP-Management, IP-Marketing, Messemanagement, Unternehmensgründungen auf der Basis von Erfindungen einschließlich Fördermöglichkeiten von Bund und Land. Die Termine werden im Internet unter www.tgf-schmalkalden.de und www.erinet.de bekannt gegeben. Die Patentanwälte und Rechtsanwälte stellen sich dankenswerterweise für diese Tätigkeit zur Verfügung.

Die Anmeldung zu den Beratungsterminen ist über die TGF GmbH,
Tel.: 03683-798-103,
Ansprechpartnerin Frau Ramona Römer oder
über das Erfindernetzwerk ERiNET, Tel.: 03683-798-185, FAX: 03683-798-186, Ansprechpartner: Patentingenieur Jens Dahlems, erforderlich.

Termin: 14-tägig Donnerstag

Beratungstermine September – Dezember 2018

Die Anmeldung zu den Beratungsterminen ist über das Erfindernetzwerk ERiNET erforderlich! Tel.: 03683-798-185, FAX: 03683-798-186,
Ansprechpartner: Patentingenieur Jens Dahlems

Termin: 14-tägig Donnerstag

Beratungstermine
September - Dezember 2018

Donnerstag,06.09.2018
14.00 – 15.00 Uhr

Donnerstag,20.09.2018 
14.00 – 15.00 Uhr

Donnerstag,04.10.2018 
15.00 - 16.00 Uhr

Donnerstag,18.10.2018
14.00 – 15.00 Uhr

Donnerstag,01.11.2018 
14.00 – 15.00 Uhr

Donnerstag,15.11.2018 
14.00 – 15.00 Uhr

Donnerstag,29.11.2018 
15.00 - 16.00 Uhr

Donnerstag,13.12.2018
14.00 – 15.00 Uhr

Termine Erfinderberatung bis Dezember 2018
Termine - PDF-Dokument
Der Einstieg in einen neuen Markt mit einer Erfindung bedarf einer soliden Vorbereitung. Es müssen neue Wege beschritten werden, um Erfinder in den Focus der öffentlichen Betrachtungen im Rahmen eines wirkungsvollen Patent- und Lizenzmanagements zu rücken.

Jens Dahlems, Patentingenieur

Kooperationen in Netzwerken können hilfreich sein und ermöglichen eine Zusammenarbeit. Erfinder und Innovatoren brauchen leistungsstarke Partner, die bereit sind, in erfinderische Ideen oder Visionen mit hohem wirtschaftlichem Risiko zu investieren. Das Südthüringer Erfindernetzwerk für Erfinderförderung, Innovationen und Netzwerkmanagement (ERiNET) hat in Zusammenarbeit mit Patent- und Rechtsanwälten ein besonderes Netzwerk in der Region aufgebaut.
Der Anspruch besteht darin, Erfinder und Produktentwickler fachkundig zu beraten, um eine sinnvolle Erfindung wirkungsvoll durch Patente oder Gebrauchsmuster zu schützen und erfolgreich wirtschaftlich zu vermarkten. Nach einer erfolgten Patent- oder Gebrauchsmusteranmeldung sollte das Ziel darin bestehen, mit der Produktentwicklung Geld zu verdienen. Es gilt, keinen Unsinn anzumelden. Doch damit allein ist die Arbeit nicht getan. Wichtig ist eine fachkundige Beratung und Information.
Angeboten werden monatlich zwei kostenfreie Patentanwalts- / Rechtsanwaltsberatungen (rechtliche Fragen), Patentingenieursberatung zu technischen Fragen als Erstinformation in der Regel beim Erfindernetzwerk ERiNET im Technologie- und Gründerzentrum (TGF) in Schmalkalden.

Die Patent- und Rechtsanwälte stellen sich dankenswerterweise für diese besondere Initiative zur Verfügung. Die angeboten Initiative ist kostenfreie. Die Erfinder erhalten Erstinformationen zum Umgang und Management von Schutzrechten, Schutzrechtsmarketing, zu Recherchemöglichkeiten in Datenbanken sowie zu Verfahrens- und Kostenfragen, Unternehmensgründungen auf der Basis von Innovationen einschließlich Fördermöglichkeiten von Bund- und Land. Der wirtschaftliche Erfolg ist in erster Linie vom innovativen Produkt selbst abhängig. Eine Patentanmeldung sollte daher nur vorgenommen werden, wenn die Beschreibung gut durchdacht, die Patentansprüche klar formuliert und die Vermarktbarkeit kritisch hinterfragt wurde. Es gilt, keinen Unsinn anzumelden. Doch damit allein ist die Arbeit nicht getan. Denn nach dem Erteilen des Patentes oder Gebrauchsmusters soll dieses schließlich wirtschaftlich erfolgreich verwertet werden. Ein Patentrezept für eine erfolgreiche Vermarktung von Erfindungen gibt es leider nicht (jd).